Instaffo_160x600_e3-Skyscraper

Editorial: Hier schreibt der Chefredakteur des E-3 Magazins. Sehr persönlich, kritisch und konstruktiv basierend auf 20 Jahren Erfahrung in der SAP-Community. Gegenpositionen, Anmerkungen und Leserbriefe sind ausdrücklich erwünscht: pmf@b4bmedia.net
Das Motto des Weltwirtschaftsforums 2017 in Davos lautete „Responsive and Responsible Leadership“

Anpassungsfähige und verantwortungsvolle Führung

SAP-Chef Bill McDermott war in Davos, davor in Barcelona auf der SAP-Fkom, Field Kick-off Meeting. Von Flexibilität und Verantwortung war dort nur wenig zu spüren. Das Davos-Thema könnte auch vom Anwenderverein DSAG stammen. Wann beginnt… [mehr]

Gilt für die meisten SAP-Themen: Die Richtung stimmt, der Intellekt versagt.

Superintelligenz – SAP jagt den fahrenden Zug

Überall wird von künstlicher Intelligenz, neuronalen Netzen und Machine ­Learning gesprochen – auch bei SAP in Walldorf und Mitte November auf dem SAP-Executive-Forum Select 2016 in Berlin. Jetzt springt auch SAP auf den fahrenden KI-Zug… [mehr]

Trotz Scrum, DevOps und Hana bleibt die Arbeitsgeschwindigkeit bei der Behebung von SAP-Baustellen gering

Endausbau 2020

Das SAP-Dilemma hat zwei Seiten: In den Sapphire- und DSAG-Keynotes heißt es, dass Ariba, SuccessFactors und Hybris nun Hana-basiert arbeiten. In der IT-Praxis erfolgt der Datentransfer von ERP/ECC nach Ariba mittels CSV-Datei über NetWeaver PI. [mehr]

SAP versucht den Anschluss an die internationale KI-Entwicklung – in Berlin trafen sich Anfang September die Experten

Künstliche Intelligenz hilft dummen ERP

Geht es nach den Vorstellungen von SAP, dann ist man Teil der internationalen KI-Forschung und Entwicklung. SAP sponsert KI-Konferenzen und hält Keynotes. Aber man verwechselt KI mit intelligenten Systemen. Komplexe mathematische und statistische Formeln aus… [mehr]

Die Zahl der Wiederholungstäter in der SAP-Community ist sehr gering

Sechs von zehn SAP-Bestandskunden würden SAP-Software nicht wieder kaufen

Besser geht es immer und Arbeiten mit SAP-Software unterliegt immer einer Lernkurve. Waren die vielen Modifikationen wirklich notwendig? [mehr]

S/4 Finance und S/4 Logistics sind dem Wesen nach SoH-Add-ons, ein besseres EhP – was nun?

EhP F&L für SoH

Vergessen wir alles Marketing und die schönen Worte der Sapphire-Keynotes: S/4 Finance und S/4 Logistics sind Add-ons – ähnlich den bekannten Enhance­ment Packages (EhP) – für die SAP Business Suite 7 auf Hana (SoH). Damit… [mehr]

SAP’sche Innovation hat europäische Wurzeln, aber den Ton gibt das Silicon Valley an

Von Google lernen

Wer kann es besser und schneller? Die Großen fressen die Kleinen. Die Schnellen überholen die Langsamen. Das ist Old Economy, in der SAP noch immer verharrt – und andere europäische Konzerne auch. Für die New… [mehr]

Professor Clayton M. Christensen: The Innovator’s Dilemma – disruptive Innovationen

Disruptive SAP

Es ist ein fast dreijähriger Diskurs, ob Hana eine disruptive Innovation ist. Wahrscheinlich nicht. Sicher ist, dass das aktuelle Geschäftsmodell der SAP die Aktionäre glücklich macht, dass aber die Community durch das Agieren von SAP… [mehr]

Das ERP-Paradigma bei SAP manifestiert sich nicht nur durch S/4, Hana, Fiori und Cloud Computing

Die geheime SAP-Strategie

Viele Jahre war SAP ein ehrlicher Partner und Freund der Bestandskunden. Es entstand die bekannte, globale SAP-Community. Vielleicht war es zu schön, um wahr zu sein. Jetzt hat SAP eine neue Strategie: Ausgrenzung, Alleinherrschaft und… [mehr]

S/4 ist nicht der rechtliche Nachfolger irgendeines erfundenen ERP-Systems

Schutzbehauptung

Mit 9000 Euro ist der SAP-Bestandskunde mit dabei, wenn es gilt, den S/4-Releasewechsel zu starten. Was die Anwender aber erwartet, ist leider vollkommen ungewiss. Denn ein R/3-Nachfolger ist S/4 Hana nicht! [mehr]

Die Business Suite 7 on Hana (SoH) wird der europäische ERP-Standard

S/7 Hana oder SoH

Vor einem Jahr auf der SAP Fkom in Barcelona (Field Kick-off Meeting) mit heißer Nadel gestrickt, versuchte man dieses Jahr zu retten, was zu retten ist, denn S/4 und HEC sind in Europa Rohrkrepierer. [mehr]

Bring Your Own Language: Security, indirekte Nutzung, Core Data Services (CDS)

Turmbau zu Babel

Ein kleiner Schritt für SAP, vielleicht eine große Katastrophe für die Bestandskunden. Wer sein SAP-System modifizierte, hat momentan drei Herausforderungen: Security, NetWeaver Foundation for Third Party und CDS mit Abap-managed Database Procedures. [mehr]

Editorial, November 2015

Open Source

Linux in der SAP-Community ist nicht neu. Der Begriff „Open Source“ ist allen bekannt. Dennoch kann man von einer Revolution sprechen. In wenigen Jahren wird die SAP-Community eine andere sein – SAP wird den Paradigmenwechsel… [mehr]

Editorial, Oktober 2015

Mind the Gap

Wer in der IT von A nach B kommen will, muss achtsam sein, um nicht vom „Digital Tsunami“ weggespült zu werden. Überall lauert die Herausforderung einer digitalen Transformation. Lücken und Brüche sind in der Aufbau-… [mehr]

Editorial, September 2015

Die Summe ist mehr

Kybernetik: Das Ganze ist mehr als die Summe der Einzelteile. SAP scheint diese Weisheit für das eigene Lizenzmodell erkannt zu haben. Demnach wird es teuer. Der „Professional User“ ist das Ziel. [mehr]

Editorial, Juli/August 2015

Digital Transformation & Digital Simplicity

Ein Chief Digital Officer sollte Besseres zu tun haben, als CRM-Lizenzen aus der Wolke für ein paar Dollar anzupreisen – so geschehen auf der SAP-Hausmesse Sapphire in Orlando dieses Jahr. Resümee: SAP produziert wieder einmal… [mehr]

Nächste Seite »

Die Meinung der SAP-Community

css.php